Huch, was ist denn hier passiert?

Wie einige offenbar bemerkt haben, war die Seite eine Zeit lang „under construction“. Das liegt daran, dass ich nach dem Abschluss der Promotion (Yeah!) endlich mal wieder vernünftig an diesem Blog arbeiten wollte (sinnvoller Freizeitausgleich). Also habe ich mir ein paar Wochen Zeit genommen, das Konzept zu überdenken und ein wenig zu basteln.

Das Ergebnis: Ich habe meine persönlichen Belange quasi outgesourced (momentan hierher), hier wird der Fokus nun auf empirischen Ergebnissen, Eindrücken und Diskussionen rund um das digitale Miteinander gehen, weniger um meine private Dissertations-Psycho-Hygiene (die ich jetzt nicht mehr brauche :)).

Ich hoffe, das ist auch in eurem Sinne; ein paar spannende Themen warten!

Kommentar verfassen